Skip to main content

Prof. Dr.-Ing. Martin Faulstich

NameProf. Dr.-Ing. Martin Faulstich
FirmaINZIN Institut
Telefon+49 (0) 211 91316-166
E-Mailmartin.faulstich@inzin.de
Profil

Derzeitige Positionen:

Lehrstuhlinhaber Lehrstuhl für Umwelt- und Energietechnik,
Technische Universität Clausthal, seit Januar 2013

Direktor des INZIN Institut, Düsseldorf

Vorsitzender
Sachverständigenrat für Umweltfragen, Mitglied 2006, Vorsitz seit 2008
Wissenschaftliches Beratungsgremium der Bundesregierung, Berlin

Vormalige Positionen:

Lehrstuhlinhaber Lehrstuhl für Rohstoff- und Energietechnologie, Technische Universität München, 2003 bis 2012

Gründungsdirektor Wissenschaftszentrum Straubing
Bayerische Gemeinschaftseinrichtung von 6 Hochschulen

Vorstandsvorsitzender ATZ Entwicklungszentrum Rohstoffe Energie Materialien, Sulzbach-Rosenberg, 2000 bis 2012, Stiftung im Geschäftsbereich Bayer. Wirtschaftsministerium

Ausgewählte Gremien und Funktionen:

  • ifo Institut für Wirtschaftsforschung, München, Kuratorium seit 2010
  • Daimler und Benz Stiftung, Ladenburg, Mitglied im Stiftungsrat seit 2012
  • European Commission, Horizon 2020 Expert Group for Green Growth and Jobs, Brüssel, Mitglied seit 2014
  • IFAT – Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, München, Mitglied im Executive Board seit 2011
  • CEC4Europe – Circular Economy Coalition for Europe, Wien, Stv. Obmann seit 2016
  • TBF + Partner AG, Planer und Ingenieure, Zürich, Wissenschaftlicher Beirat seit 2016
  • Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, Wissenschaftlicher Beirat seit 2010
  • ARL Akademie für Raumforschung und Landesplanung, Hannover, Mitglied seit 2013
  • Akademie für Geowissenschaften und Geotechnologien, Hannover, Mitglied seit 2014
  • EFZN Energie-Forschungszentrum Niedersachsen, Goslar, Mitglied seit 2013
  • Runder Tisch Energiewende Niedersachsen, Nds. Landesregierung, Hannover, Mitglied seit 2014
  • VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE), Berlin, Beirat seit 2011, Stv. Vorsitzender seit 2013
  • Ressourcenkommission des Umweltbundesamtes, Mitglied seit 2013, Co-Vorsitzender seit 2016
  • RETech German Recycling Technologies and Management Partnership e. V., Berlin, Vorsitzender des Beirats seit 2013
  • Nationales F+E Programm für neue Ressourcentechnologien, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Berlin, Mitglied Programmbeirat seit 2011
  • Nanyang Environment and Water Research Institute (NEWRI), Singapur, Beirat seit 2011
  • International Network on Sustainable Water Management in Developing Countries (SWINDON), Braunschweig, Mitglied im Advisory Board seit 2015